Fragen & Probleme in Verbindung mit Lexware

Entfernen der Auktionsnummer aus dem Lexware Druckformular

Anleitung zum Ändern eines Lexware Druckformulars

(Entfernen der Auktionsnummer)

Beim Bestellimport aus eBay werden die Auktionsnummern mit nach Lexware importiert. Wenn diese Auktionsnummern auf der Rechnung nicht mit ausgedruckt werden sollen, dann kann dies mit der folgenden Anleitung deaktiviert werden.

  1. Wählen Sie eine Rechnung in der Auftragsverwaltung und drucken Sie diese.
  2. Im Druckfenster klicken Sie auf den Button “Formularverwaltung”.
  3. Dann klicken Sie auf den Button ”Bearbeiten”.
  4. Dort klicken Sie auf den Button ”Im Editor bearbeiten”.
  5. Nun öffnet sich der Editor zum Bearbeiten der Formulardatei.
  6. Klicken Sie, BEVOR Sie etwas ändern, auf Datei => Speichern unter und vergeben Sie einen neuen Dateinamen, z.B. oscware_test.usf
  7. Klicken Sie nun auf Datei => Schliessen, um die Datei zu schließen.
  8. Nun laden Sie über Projekt => Formular die soeben neu angelegte Datei oscware_text.usf neu. Bitte öffnen Sie die Datei NICHT über “Datei => öffnen”.
  9. Suchen Sie nun (ca. Zeile 21) nach folgendem Ausdruck:
    Description form_description as "Kopie Standard Auftrag"
    Und ändern Sie den Formularnamen z.B. in:
    Description form_description as "Mein Standard Auftrag"
  10. Führen Sie nun Ihre Änderungen im Quellcode durch. In diesem Beispiel entfernen wir die eBay Auktionsnummer vom Rechnungsausdruck.
  11. Suchen Sie die Zeilen mit folgendem Code:
    TL(Tab + "Auktionsnr.:" + Tab + Get("R", 351))
    Ändern Sie die Zeile wie folgt ab:
    ’TL(Tab + "Auktionsnr.:" + Tab + Get("R", 351))
  12. Suchen Sie nun die Zeilen mit folgendem Code:
    ArtikelText = ArtikelText + szNewLine + "Auktionsnr.: " + Get("P", 146)
    Ändern Sie die Zeile wie folgt ab:
    ’ArtikelText = ArtikelText + szNewLine + "Auktionsnr.: " + Get("P", 146)
  13. Nachdem Sie alle Codeänderungen vorgenommen haben, muss die Datei noch kompiliert werden. Klicken Sie dazu auf Projekt => Kompilieren
  14. Wenn der Quellcode keine Fehler enthält, erscheint im Ausgabefenster (ganz unten) als letzte Zeile: „Druckerbeschreibung: Standarddrucker
  15. Nun befinden sich im Formularverzeichnis unter C:\ProgramData\Lexware\premium\Formulare\faktura pro zwei neue Dateien. oscware_test.usf und oscware_test.umb
  16. Schliessen Sie nun den Formulareditor, in dem Sie die Quellcodeänderungen durchgeführt haben.
  17. Ändern Sie nun in der Formularverwaltung die Formulardatei ab in oscware_test.umb

Auträge werden nur als “Internetauftrag” und als “Auftragsbestätigung” nach Lexware importiert und nicht als “Rechnung”

Den Import von Rechnungen können wir Ihnen leider nicht anbieten. Grund hierfür ist der Belegtyp “Rechnungen” in Lexware sich auf die Buchhaltung und Steuererklärungen auswirkt. Das Anlegen vom Belegtyp “Rechnungen” bringt hier die Gefahr von Fehlern und Folgefehlern mit sich. Diese Gefahren können wir leider nicht abschätzen und werden daher keinen Import von Rechnungen umsetzen.

Fehler beim Import der Bestellung mit der Auftrags-Nr. XXX: ERROR [42S22] [Sybase][ODBC Driver][Adaptive Server Anywhere]Spalte ‚szUserdefined4‚ nicht gefunden

Sie haben eine Lexware-Version mit nur 3 Freifeldern installiert. Bitte wählen sie in der OscWare-Konfiguration in Schritt 3 ein vorhandenes Freifeld statt dem Freifeld 4 aus.

Konfig_Lexware_Freifelder

Fehler beim Import der Bestellung mit der Auftrags-Nr. XXX: ERROR [23000] [Sybase][ODBC Driver][SQL Anywhere]Primärschlüssel für Tabelle ‚FK_Kunde‚ ist nicht eindeutig: Primärschlüsselwert (“XXX“)

Lösung: Bitte legen Sie in Lexware manuell einen neuen Kunden an.

Fehler beim Import der Bestellung mit der Auftrags-Nr. XXX: ERROR [23000] [Sybase][ODBC Driver][SQL Anywhere]Primärschlüssel für Tabelle ‚FK_Vorgang‚ ist nicht eindeutig: Primärschlüsselwert (‚XXX‘)

Zur Behebung des Primärschlüssel Problem, legen Sie, manuell einen Auftrag in Lexware an.

Ist das Primärschlüssel Problem behoben, kann OscWare wieder die Bestellungen übertragen.

Mögliche Ursache:
Die Ursache liegt vermutlich daran, dass mit OscWare Aufträge importiert werden und gleichzeitig in Lexware direkt Aufträge bearbeitet werden.

Abhilfe:
Eine Abhilfe kann durch die Herzuntersetzung des Übertragungsintervalls geschaffen werden.
Es muss in dem Fall sichergestellt werden, dass die Menge der zu importierenden Aufträge so gering wie möglich gehalten wird.

In OscWare unter dem Punkt “Automatisierung” kann zu dem zugehörigen Vorgang bestimmt werden in welchen Abständen, die Bestellungen übertragen werden, je öfters er prüft und überträgt, um so geringer werden die Anzahl der pro Intervall anfallenden Bestellungen.

Fehler beim Import der Bestellung mit der Auftrags-Nr. XXX: ERROR [23000] [Sybase][ODBC Driver][SQL Anywhere]Primärschlüssel für Tabelle ‚BH_KONTENPLAN‚ ist nicht eindeutig

Bitte starten Sie Ihren Lexware Server Dienst (Datenbank) neu. Diesen Dienst finden Sie unter Windows unter "Start –> Systemsteuerung –> Verwaltung –> Dienste" oder über die Eingabe von „services.msc“ in der Eingabeforderung.