Schritt 3 (Vorgänge konfigurieren)

Detaillierte Anleitung aus/einklappen

Schritt 3 der OscWare®-Konfiguration:

Unter dem Menüpunkt “Konfiguration” können sie die eigentliche Schnittstellenkonfiguration vornehmen.

Konfig_Schritt3

Fügen Sie einen zusätzlichen Vorgang (Schnittstelle) mit dem Button “Hinzufügen” hinzu.

s3_02

Wählen Sie jetzt die gewünschte Übertragungsart und die entsprechenden Quell- und Zielsysteme aus.

s3_02

Markieren Sie den neu angelegten Vorgang und klicken Sie auf den Button “Konfigurieren” um mit der Konfiguration zu starten.

s3_04

 

  • AuVito weist in den Bestellungen keine Mehrwertsteuer aus.
  • Aktivieren Sie diese Option, wenn ein davon abweichender Steuersatz für Bestellungen aus Drittländern verwendet werden soll.
  • Geben Sie den Standard-Steuersatz für Bestellungen aus Drittländern im Zielsystem an, wenn in eBay kein Steuersatz hinterlegt ist.
  • Vor- und Nachname des Käufers werden in eBay im selben Feld eingetragen.
  • Aktivieren Sie diese Option, wenn der Inhalt dieses Feldes in Vor- und Nachname aufgesplittet werden soll.
  • Straße und Hausnummer des Käufers werden standardmäßig im selben Feld eingetragen.
  • Aktivieren Sie diese Option, wenn der Inhalt dieses Feldes in Straße und Hausnummer aufgesplittet werden soll.
  • Aktvieren Sie diese Option, wenn alle Angaben in Straßen-Feldern in ein einziges Feld übernommen werden sollen.
  • Geben Sie an, ob die SKU von eBay der Artikelnummer oder EAN im Zielsystem entspricht.
  • Die SKU (Stock Keeping Unit) ist eine eindeutige Identnummer für einen Artikel.
  • Die SKU wird in eBay auch als "Bestandseinheit" bezeichnet.
  • Die EAN (European Article Number) ist eine eindeutige Identnummer, die dem maschinenlesbaren Barcode auf Artikelverpackungen entspricht.
  • Aktivieren Sie diese Option, wenn die Lagerhaltungsnummer (SKU) der Varianten-Artikel verwendet werden soll.
  • Die SKU wird in eBay auch als "Bestandseinheit" bezeichnet.
  • Aktivieren Sie diese Option, um die Artikelnummern durch eine Regular Expression zu bearbeiten. Geben Sie diese in das Textfeld ein.
  • Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte den OscWare-Support.
  • Legen Sie fest, ob bzw. in welches Feld des Zielsystems der in Ebayname übernommen werden soll.
  • Legen Sie fest, ob bzw. in welches Feld des Zielsystems der in eBay angegebene Überweisungscode übernommen werden soll.
  • Legen Sie fest, ob bzw. in welches Feld des Zielsystems die in eBay angegebene PayPal Transaktions-ID übernommen werden soll.
  • Geben Sie an, welchen Zeitraum der automatische Datentransfer umfassen soll.
  • Bereits importierte Bestellungen werden nicht noch einmal importiert.
  • Legen Sie fest, ob der automatische Datentransfer auf einen Bezahlstatus beschränkt werden soll.
  • Legen Sie fest, ob nur versendete, nicht versendete oder alle Bestellungen übertragen werden sollen.
  • Aktivieren Sie diese Option, um nur Bestellungen zu übertragen, bei denen der Käufer Zahlungs- und Versanddaten angegeben hat (empfohlen).
  • So werden nur vollständige Bestellungen abgerufen. Unvollständige können zuvor in eBay manuell vervollständigt werden.
  • Geben Sie den API-Schlüssel an.
  • Geben Sie das zugehörige Passwort ein.
  • Legen Sie fest, ob und welche Aktion ausgeführt werden soll, wenn eine Bestellung abgeschlossen wurde.
  • Aktivieren Sie diese Option, wenn die Mehrwehrtsteuer beim Drucken der Rechnung ausgewiesen werden soll.
  • Legen Sie fest, ob/wie Bestellungen übertragen werden, wenn die zugehörigen Artikel noch nicht in Afterbuy angelegt sind.
  • Artikel, die im Zielsystem nicht angelegt sind, können nicht aus dem Quellsystem importiert werden. Für solche Artikel muss im Zielsystemje ein Dummy-Artikel (Standard Importartikel) angelegt werden. Diese werden dann in der importierten Bestellung angezeigt.
  • Geben Sie die Artikelnummer dieses Dummy-Artikels an.
  • Legen Sie fest, was beim wiederholten Importieren von Bestellungen geschehen soll.
  • Die Option wird nur beim manuellem Datenableich ausgewertet.
  • Bestellungen werden grundsätzlich nie doppelt importiert.
  • Legen Sie das Bestelldatum für importierte Bestellungen fest.
  • Durch die angezeigte Tabelle können weitere Werte durch OscWare-Interne Variablen vom Quellsystem ins Zielsystem übertragen werden.
  • In der linken Spalte werden dazu Felder des Zielsystems aufgeführt.
  • Ordnen Sie diesen Feldern OscWare-interne Variablen über die rechte Spalte zu.
  • Die in den Variablen "zwischengespeicherten" Werte werden so in die Felder des Zielsystems übertragen.
  • Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte den OscWare-Support.
  • Aktivieren Sie diese Option, wenn die Artikelgewichte von Afterbuy verwendet werden sollen.
  • Legen Sie fest, über welche Daten Artikel identifiziert werden sollen.
  • So kann an anderer Stelle entschieden werden, ob bereits vorhandene Artikel wiederholt übertragen werden sollen.
  • Die EAN (European Article Number) ist eine eindeutige Identnummer, die dem maschinenlesbaren Barcode auf Artikelverpackungen entspricht.
  • Durch die angezeigte Tabelle können weitere Werte durch OscWare-Interne Variablen vom Quellsystem ins Zielsystem übertragen werden.
  • In der linken Spalte werden dazu Felder des Zielsystems aufgeführt.
  • Ordnen Sie diesen Feldern OscWare-interne Variablen über die rechte Spalte zu.
  • Die in den Variablen "zwischengespeicherten" Werte werden so in die Felder des Zielsystems übertragen.
  • Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte den OscWare-Support.
  1. 1AuVito weist in den Bestellungen keine Mehrwertsteuer aus.
  2. 2Aktivieren Sie diese Option, wenn ein davon abweichender Steuersatz für Bestellungen aus Drittländern verwendet werden soll.
  3. 3Geben Sie den Standard-Steuersatz für Bestellungen aus Drittländern im Zielsystem an, wenn in eBay kein Steuersatz hinterlegt ist.
  4. 4
    • Vor- und Nachname des Käufers werden in eBay im selben Feld eingetragen.
    • Aktivieren Sie diese Option, wenn der Inhalt dieses Feldes in Vor- und Nachname aufgesplittet werden soll.
  5. 5
    • Straße und Hausnummer des Käufers werden standardmäßig im selben Feld eingetragen.
    • Aktivieren Sie diese Option, wenn der Inhalt dieses Feldes in Straße und Hausnummer aufgesplittet werden soll.
  6. 6Aktvieren Sie diese Option, wenn alle Angaben in Straßen-Feldern in ein einziges Feld übernommen werden sollen.
  7. 7
    • Geben Sie an, ob die SKU von eBay der Artikelnummer oder EAN im Zielsystem entspricht.
    • Die SKU (Stock Keeping Unit) ist eine eindeutige Identnummer für einen Artikel.
    • Die SKU wird in eBay auch als "Bestandseinheit" bezeichnet.
    • Die EAN (European Article Number) ist eine eindeutige Identnummer, die dem maschinenlesbaren Barcode auf Artikelverpackungen entspricht.
  8. 8
    • Aktivieren Sie diese Option, wenn die Lagerhaltungsnummer (SKU) der Varianten-Artikel verwendet werden soll.
    • Die SKU wird in eBay auch als "Bestandseinheit" bezeichnet.
  9. 9
    • Aktivieren Sie diese Option, um die Artikelnummern durch eine Regular Expression zu bearbeiten. Geben Sie diese in das Textfeld ein.
    • Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte den OscWare-Support.
  10. 10Legen Sie fest, ob bzw. in welches Feld des Zielsystems der in Ebayname übernommen werden soll.
  11. 11Legen Sie fest, ob bzw. in welches Feld des Zielsystems der in eBay angegebene Überweisungscode übernommen werden soll.
  12. 12Legen Sie fest, ob bzw. in welches Feld des Zielsystems die in eBay angegebene PayPal Transaktions-ID übernommen werden soll.