Schritt 3 (Vorgänge konfigurieren)

Detaillierte Anleitung aus/einklappen

Schritt 3 der OscWare®-Konfiguration:

Unter dem Menüpunkt “Konfiguration” können sie die eigentliche Schnittstellenkonfiguration vornehmen.

Konfig_Schritt3

Fügen Sie einen zusätzlichen Vorgang (Schnittstelle) mit dem Button “Hinzufügen” hinzu.

s3_02

Wählen Sie jetzt die gewünschte Übertragungsart und die entsprechenden Quell- und Zielsysteme aus.

s3_02

Markieren Sie den neu angelegten Vorgang und klicken Sie auf den Button “Konfigurieren” um mit der Konfiguration zu starten.

s3_04

 

  • Geben Sie an, ob die SKU von Amazon der Artikelnummer oder EAN im Quellsystem entspricht.
  • Die SKU (Stock Keeping Unit) ist eine eindeutige Identnummer für einen Artikel.
  • Die EAN (European Article Number) ist eine eindeutige Identnummer, die dem maschinenlesbaren Barcode auf Artikelverpackungen entspricht.
  • Um diese Einstellungen zu verwenden, müssen Sie das Amazon-Konto unter "Schritt 2", "Allgemeine Einstellungen" als "Europäisches Konto" konfigurieren.
  • Aktivieren Sie die Marktplätze, deren Artikel übertragen werden sollen.
  • Aktivieren Sie diese Option, um alle HTML-Elemente aus der Artikelbeschreibung zu entfernen.
  • Geben Sie einen Namen für die Vorlage in die Textzeile ein und wählen Sie "Hinzufügen".
  • Markieren Sie eine Vorlage in der Liste, ändern Sie den Namen in der Textzeile und wählen Sie "Umbenennen".
  • Markieren Sie eine Vorlage in der Liste, Geben Sie einen Namen für die Kopie in der Textzeile ein und wählen Sie "Kopieren".
  • Markieren Sie eine Vorlage in der Liste und wählen Sie "Löschen".
  • Wenn Sie allen Artikel-Kategorien des Quellsystems dieselbe Vorlage zuordnen wollen: Wählen Sie hier eine Vorlage aus.
  • Aktivieren Sie diese Option, um den Artikel-Kategorien des Quellsystems verschiedene Vorlagen zuzuordnen.
  • Ordnen Sie dann allen Kategorien des Quellsystems Vorlagen von Amazon zu.
  • Wählen Sie die Vorlage, deren Eigenschaften Sie ändern möchten.
  • Wenn in den Ländereinstellungen kein Land ausgewählt wurde, werden keine Artikel bzw. Bestellungen übertragen.
  • Unter "Vorlagen" in der Navigation können weitere Vorlagen hinzugefügt oder bestehende geändert werden.
  • Legen Sie fest, in welchen Amazon-Kategorie die Artikel eingestellt werden sollen.
  • Legen Sie eine Amazon-Unterkategorie für die gewählte Vorlage fest.
  • Legen Sie eine zusätzliche Amazon-Unterkategorie fest.
  • Wählen Sie die Vorlage, deren Eigenschaften Sie ändern möchten.
  • Wenn in den Ländereinstellungen kein Land ausgewählt wurde, werden keine Artikel bzw. Bestellungen übertragen.
  • Unter "Vorlagen" in der Navigation können weitere Vorlagen hinzugefügt oder bestehende geändert werden.
  • Durch die angezeigte Tabelle können weitere Werte durch OscWare-Interne Variablen vom Quellsystem ins Zielsystem übertragen werden.
  • In der linken Spalte werden dazu Felder des Zielsystems aufgeführt.
  • Ordnen Sie diesen Feldern OscWare-interne Variablen über die rechte Spalte zu.
  • Die in den Variablen "zwischengespeicherten" Werte werden so in die Felder des Zielsystems übertragen.
  • Aktivieren Sie diese Option, wenn die Verpackungseinheiten aus dem Quellsystem übertragen werden sollen.
  • Ordnen Sie den Verpackungseinheiten des Quellsystems in der linken Spalte Verpackungseinheiten von Amazon über die rechte Spalte zu.
  • Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte den OscWare-Support.
  • Aktivieren Sie diese Option, um die Lieferzeiten der Artikel aus dem Quellsystem zu übertragen.
  • Geben Sie dann zu allen in der Spalte "Bezeichnung" aufgeführten Lieferzeiten, über die Schaltfläche [...] die Anzahl der Tage ein.
  • Aktivieren Sie diese Option, wenn die Schnittstellen-Datei automatisch hochgeladen werden soll.
  • Geben Sie den Namen des FTP-Servers ein.
  • Geben Sie den FTP-Port ein.
  • Geben Sie den FTP-Benutzernamen ein.
  • Geben Sie das zugehörige Passwort ein.
  • Klicken Sie auf diese Schaltfläche, wenn Sie alle FTP-Zugangsdaten eingegeben haben.
  • Die Connector-Datei wird hochgeladen.
  • Geben Sie die URL zur Schnittstellen-Datei auf dem FTP-Server an.
  • Aktivieren Sie diese Option, wenn Umlaute im Zielsystem nicht korrekt dargestellt werden (z. B. "sch~n" statt "schön").
  • Aktivieren Sie diese Option, wenn Ihr Webserver OscWare aufgrund eines DDOS (Denial of Service Schutzes) blockiert. Geben Sie die gewünschte Aufrufverzögerung in ms an.
  • Aktivieren Sie diese Option, wenn die Schnittstellen-Datei durch den Htaccess-Schutz von OscWare geschützt werden soll.
  • Klicken Sie die Schaltfläche an, um die Verbindung zur Schnittstellen-Datei zu testen.
  • Es erscheint eine Meldung, ob der Test erfolgreich war.
  • Geben Sie den Namen des Ordners an, in dem die Artikelbilder abgelegt sind.
  • Geben Sie die URL zum Ordner mit den Artikelbildern ein.
  1. 1
    • Geben Sie an, ob die SKU von Amazon der Artikelnummer oder EAN im Quellsystem entspricht.
    • Die SKU (Stock Keeping Unit) ist eine eindeutige Identnummer für einen Artikel.
    • Die EAN (European Article Number) ist eine eindeutige Identnummer, die dem maschinenlesbaren Barcode auf Artikelverpackungen entspricht.