WooCommerce

Unterkapitel

API aktivieren

Damit OscWare® sich mit WooCommerce verbinden kann, muss die WooCommerce Api aktiviert werden.

Bitte beachten Sie:
WordPress läßt keine API-Verbindungen zu, wenn Ihre Webseite im Wartungsmodus ist. Bitte deaktivieren Sie zuerst den Wartungsmodus.

WooCommerce => Einstellungen => API => REST-API aktivieren
wooapi1

Dort fügen Sie einen neuen Schlüssel für die Software OscWare® hinzu.

wooapi2

Bitte geben Sie dem neuen API-Schlüssel für OscWare® „Lese und Schreibrechte“. OscWare® benötigt beide Rechte um z.B. Lagerbestände zu Aktualisieren, neue Artikel anzulegen oder den Bestellstatus von den Aufträgen zu setzen.

wooapi3

Notieren Sie sich den „Consumer Key“ und den „Consumer Secret“ und fügen diesen in OscWare im Schritt 1 ein. Dieser Schlüssel wird in WooCommerce nur dieses eine Mal angezeigt.  

wooapi4

Nach Oben

Weiterhin muss in WordPress unter

Einstellungen => Permalinks

die Einstellung der Permalinks von Standard auf einen anderen Wert (z.B. Tag und Name) geändert werden, sonst kommt ein 404 Fehler.

woopermalink1

Nach Oben

Patch für ältere WooCommerce Versionen

Dies ist nur bei Woocommerce Versionen die älter als Mitte 2014 sind notwendig, in neueren ist der Patch schon enthalten.
Dieser Patch muss im Shop angewendet werden, damit die Filter beim Abrufen von z.B. Bestellungen funktionieren:
https://github.com/woothemes/woocommerce/pull/5270

Nach Oben