Webshop anbinden

Connector-Datei einbinden

Bitte beachten Sie den Hinweis auf die Namensgebung von Ihrem Webshop.

  1. Aktuelle Connectordatei herunterladen
  2. Auf dem FTP-Server des Systems einloggen.
    1. Bei einer Neuinstallation:
      Im Root-Verzeichnis des Webshops/Domain einen Unterordner (z. B. ‚oscware‘) anlegen.
    2. Bei einem Serverumzug:
      Im Root-Verzeichnis des Webshops/Domain in dem Unterordner (z. B. ‚oscware‘) alle vorhandenen Dateien entfernen/umbennen.
  3. Schnittstellen-Datei in diesen Unterordner „oscware“ hochladen.
  4. Das Verzeichnis „oscware“ muss mindestens die Rechte 755 besitzen. (Manche Webserver verlangen auch die Rechte 777 oder einen Besitzerwechsel (chown) auf den PHP-User.)
  5. Pfad zur Schnittstellen-Datei in OscWare® eingeben.
  6. Verbindung testen. Wenn die Verbindung erfolgreich ist, legt OscWare® für das Verzeichnis „oscware“ einen eigenen Passwortschutz (HTACCESS) an.

Während dieser Prozedur darf kein Passwortschutz (htaccess) für den Webshop vorhanden sein. Wenn die Verbindung erfolgreich war, dann darf auch wieder der Passwortschutz für den Shop aktiviert werden.