OscWare® Allgemein

Schnittstelle funktioniert nicht mehr nach php update auf php7

Sie verwenden vermutlich noch eine ältere Version unserer Connector-Datei.
Unsere Connector-Datei unterstützt erst seit der Version 2.33 die PHP-Version 7 .

Bitte laden Sie sich die aktuelle Connector-Datei auf folgender Seite herrunter:

Connectordatei

Kann ich OscWare® auch als Service installieren?

Nein, OscWare ® kann nicht  als Dienst oder Service gestartet werden.

Fehlende konfigurierte Vorgänge nach Neustart

OscWare® prüft beim Start, ob alle Plattformen der konfigurierten Vorgänge erreichbar sind. Sollte eine Plattform nicht mehr erreichbar sein, dann werden diese Vorgänge in OscWare® nicht mehr angezeigt und versteckt.

Sobald diese Plattform nach einem Neustart oder erneutem Verbindungstest wieder erreichbar ist, werden die dazugehörigen fehlende Vorgänge im Schritt 3 wieder angezeigt.

Bitte prüfen Sie folgendes:

  • Besteht eine Internetvebindung zu den Marktplätzen und Webshops?
    => Stellen Sie die Internetverbindung wieder her. Prüfen Sie dabei auch die Firewalleinstellungen von Ihrem System.
  • Haben Sie die Zugangsdaten zu einer der fehlenden Plattform geändert?
    =>Tragen Sie in OscWare® im Schritt 1 die richtigen Zugangsdaten ein.
  • Haben Sie Ihren Firmen/Mandantennamen in der Warenwirtschaft geändert?
    => Benennen Sie Ihren Firmen/Mandantennamen in der Warenwirtschaft wieder auf den ursprünglichen Namen zurück, da OscWare® sonst den Mandanten nicht finden kann.
  • Haben Sie Ihren Webshopnamen umgeändert?
    => Benennen Sie dem Namen von Ihrem Webshop wieder auf den ursprünglichen Namen zurück, da OscWare® sonst den (Sub-)Shop nicht finden kann.
  • Verwenden Sie Umlaute in Ihrem Webshopnamen und hatten einen Serverupdate gehabt?
    => Überprüfen Sie, ob Ihr Server die Umlaute richtig ausliefert oder der Zeichensatz vom Server sich geändert hat. Sollten die Umlaute von Ihrem Webshopnamen im Schritt 2 von OscWare® fehlerhaft dargestellt werden, aktivieren bzw. deaktivieren Sie die Einstellung UTF-8 des Webshops in der OscWare®-Konfiguration im Schritt 1.
Der Remotename konnte nicht aufgelöst werden: <URL>

Jeder Computer, der mit dem Internet verbunden ist, hat eine eigene weltweit einmalige IP-Adresse (IP = Internet Protocol). Die IP-Adresse ist zum Beispiel 78.46.156.207 für die Domain http://www.oscware.de. Man kann sich eine IP-Adresse als eine Art Telefonnummer für den PC vorstellen.

Zu jedem angeschlossenen Computer, dessen IP-Adresse bekannt ist, kann eine Verbindung hergestellt werden – analog zum Telefonsystem, bei dem jede Telefonnummer weltweit angerufen werden kann.

Da sich Menschen Namen und Begriffe (http://www.oscware.de) besser als lange Ziffernfolgen  (78.46.156.207) merken können, wurde ein Übersetzungsdienst ähnlich dem Telefonbuch geschaffen: das Domain Name System (DNS). Das DNS wandelt ähnlich unserem Telefonbuch also Namen in Nummern um.

OscWare® führt über Windows integrierte Routinen eine DNS-Suche für die genannte Domain aus. Wenn die DNS-Suche keine IP-Adresse zurückgibt, bekommt OscWare® folgende Meldung zurück:

„Der Hostname konnte in DNS nicht aufgelöst werden.“

Dies kann mehrere Ursachen haben, z.B.:

  • OscWare® wird durch eine Firewall blockiert und kann keine Verbindung zum Internet herstellen.
  • Die genannte URL ist in einer Firewall auf der Blacklist und darf nicht kontaktiert werden.
  • Ihr Internetprovider konnte Ihre DNS-Anfrage nicht auflösen.
  • Sie haben einen ungültigen DNS-Eintrag in Ihrem System hinterlegt.

Lösungen:

  • Bitte überprüfen Sie Ihre Netzwerkeinstellungen auf Ihrem PC und Router.
  • Überprüfen Sie Ihre Firewalleinstellungen auf Ihrem System.
  • Warten Sie bis zu 24h bis sich das DNS-Verzeichnis aktualisiert hat.
  • Geben Sie einen alternativen DNS-Server in Ihrem System ein.
OscWare Einstellungen sichern (Backup) / OscWare auf einen anderen PC umziehen

Um die Einstellungen von einer vorhandenen OscWare-Installation auf einen anderen PC umzuziehen einfach den Ordner c:\Programme (x86)\OscWare Pro\ auf den anderen PC kopieren. Alternativ würde auch bei einer vorhanden OscWare Installation nur das kopieren der AppSettings.sdf aus dem OscWare-Installationsordern reichen, um die Einstellungen zu kopieren.

In der Datei AppSettings.sdf sind folgende Daten gespeichert:

  • Ihr Lizenzschlüssel
  • Ihre Transferhistorie (Hinweis: zum Zeitpunkt der Sicherung der Datei AppSettings.sdf. )
  • Ihre kompletten Einstellungen
Der Vorgangsreiter zum Abrufen der Daten fehlt.

Es wurden entweder sehr viele ähnliche Vorgänge (Bestellungen/Artikel/Bestell-Update/Artikel-Update) angelegt oder sehr lange Bezeichnungen für diese Vorgänge ausgewählt, so dass nicht alle Vorgänge nebeneinander auf dem Monitor angezeigt werden können.

Lösung 1: Eine Verkürzung der Vorgangsbezeichnungen, bis alle Vorgänge wieder auf dem
Monitor angezeigt werden können.

Lösung 2: Ändern der Reiter-Anzeige über Menü „Extras“ => „Einstellungen“

Nachträgliches Hinzufügen weiterer Module in OscWare®

Bitte wenden Sie sich mit Ihrem OscWare®-Lizenzschlüssel an den OscWare®-Support,
da nur dieser weitere Module in der Lizenz freischalten kann.

Fehler beim Abrufen der Bestellung mit der Bestellnummer XXX aus XXX: Für das Angegebene Land Germany konnte keine Länderinformation gefunden werden.

Installieren Sie bitte das .NET Sprachpaket Deutsch.
Weitere Informationen finden Sie unter Vorbereitung -> Systemvoraussetzung